Über mich


 

 

Was will jemand,

der eigentlich nicht gerne über sich spricht, da schreiben?

 

 

Okay, schließlich habe ich eine eigene Seite, da muss das also sein! Fange ich mal so an:

Im Jahre 1959 (seufz!) habe ich im schönen Münsterland, und zwar in Borken, das Licht der Welt erblickt. Mein Beruf (ich bin als Beamtin tätig) brachte mir, als ich gerade mal neunzehn war, die große Liebe, und die wiederum brachte uns über ein paar Umwege (Mölln, Mannheim und Münster) recht schnell nach Düsseldorf. Als das erste Kind unterwegs war, zogen mein Mann und ich nach Ratingen, wo wir auch heute noch leben. Unsere beiden nun erwachsenen Kinder wohnen – wie schön! – nicht weit von uns weg.

Die Welt der Buchstaben war schon immer die meine, ob aus Leser- oder Autorensicht. Allerdings hielt ich mich mit dem Schreiben eher an Gedichte und kleine Geschichten, das war’s dann aber auch schon.

Erst im Jahr 2012 überkam mich sozusagen eine Eingebung, der ich unbedingt nachkommen musste – wie aus Zwang. Tja, und daraus entstand dann tatsächlich ein Roman. Demnach ist der erste Teil meiner romantischen Fantasy-Elfensaga „Sonnenwarm und Regensanft“ sozusagen mein Baby. Schon bald folgte die Fortsetzung hierzu. Im Jahre 2013 traute ich mich dann endlich und veröffentlichte unter meinem Pseudonym die ersten beiden Teile der Reihe.

Und so hält das Schreiben mich fortan in seinem Bann. Weitere Romane – mit und ohne Fantasy – entstanden, aber auch Kurzgeschichten und Gedichte.

Wie geht es jetzt weiter? Das könnt ihr auf dieser Seite gerne nachlesen.

 

Marlies Borghold – alias Agnes M. Holdborg